Network for Mobile Learning Scenarios

Ende 2012 haben Norbert Pachler, Ben Bachmair und John Cook als Mitglieder der London Mobile Learning Group (LMLG; www.londonmobilelearning.net) zur Mitarbeit am neu gegründeten “Network for Mobile Learning Scenarios” aufgerufen. Ziel dieser Arbeitsgruppe innerhalb der LMLG ist es, kleinschrittig planbare Einheiten zum Mobilen Lernen zur Verfügung zu stellen. Diese Mobile Learning-Szenarios sind gedacht, um von Lehrerinnen und Lehrern aller Schularten und Schulstufen zur Planung und Umsetzung von alltagsnahem Mobilem Lernen genutzt zu werden. Die Szenarios sind als Lerneinheiten und Modulbausteine innerhalb umfassend angelegter M-Learning-Projekte zu verstehen und folgen einem Leitfaden. Durch die Vereinheitlichung, die durch die Arbeit mit dem Leitfaden entsteht, ist die Replizierbarkeit, Übertragbarkeit und Skalierbarkeit von M-Learning-Praxis adressiert, die oft auch Hinderungsgrund für die Adaption von (best) practice ist.

Nach nunmehr einem Jahr Arbeit des Netzwerks, das in “hubs” organisiert ist und Mitglieder in Großbritannien, Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien hat, zeichnen sich erste Ergebnisse ab. So stehen mittlerweile drei Vorlagen für die Planung und Analyse von Mobile Learning-Szenarien zur Verfügung, die gerade in der Testphase auf ihre Handhabbarkeit in der Praxis hin überprüft werden und entsprechend noch nicht öffentlich verfügbar sind.

Für einen ersten Überblick über Ziele, Arbeitsweise und Mitglieder des Networks dient das folgende – im Prozess der Bearbeitung begriffene – Grundlagenpapier. Es ist bislang lediglich an dieser Stelle veröffentlicht. Updates zu Arbeitsergebnissen und Grundlagenpapier werden, sobald verfügbar, hier gepostet.

Read more

Die London Mobile Learning Group (LMLG)

Als Mitglied der London Mobile Learning Group (LMLG) wurde ich gebeten, einen kurzen Beitrag zu den Aktivitäten und Zielen der LMLG zu erfassen. Da von der Redaktion letztlich jedoch ein anderer Schwerpunkt gewünscht wurde, habe ich beschlossen, den Artikel hier zu veröffentlichen:

Read more
Copyright © judith seipold 2018 | theme by freshface